News - Großer Ausverkauf !

Leipzig, den 14.12.2014

Liebe GRENZPOSTen-Leser/Mitglieder und Unterstützer,
in den letzten zehn Jahren hat sich dank der Arbeit vieler Freiwilliger der GRENZPOSTen zu einem tollen Selbsthilfemittel entwickelt. Was ursprünglich als kleine Idee, ein paar Zeitungsseiten von Betroffenen für Betroffenen zu gestalten, begann, wurde schnell zu etwas größerem, das auch für Angehörige und Professionelle geeignet war. Das wurde möglich, weil wir von Anfang an viele helfende Hände und begeisterte Unterstützer hatten. Mittlerweile sind wir ein gemeinnütziger Verein geworden, der immer mehr Arbeitszeit in Anspruch nimmt. Zeit, die wir bei unserer eigenen gestiegenen beruflichen Belastung nicht mehr opfern können. Wir haben die Arbeit stets gern und mit so viel Herzblut und Engagement gemacht, dass wir es jetzt richtiger finden, nicht weiter krampfhaft etwas aufrecht zu erhalten, was wir definitiv nicht mehr schaffen. So haben wir uns in den letzten Wochen entschieden, den Verein nächstes Jahr aufzulösen und unsere Arbeit nicht weiter fortzusetzen. Doch ein Ende ist immer nur ein Anfang von etwas. Und so glauben wir fest daran, dass andere Projekte und Ideen weiterhin vielen Borderline-Betroffenen und ihren Angehörigen Mut und Zuversicht schenken können. Alle GRENZPOSTen-Materialien bzw. Hefte werden ab sofort im Rahmen eines großen Ausverkaufs im Onlineshop zu einem deutlich günstigeren Preis zur Verfügung stehen, der voraussichtlich bis Ende März 2015 andauern wird. Es werden keine Hefte mehr nachgedruckt. Des Weiteren möchten wir anschließend die eventuell übrig gebliebenen Hefte Kliniken und Krisenstellen spenden und befreundeten Projekten unsere finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, so dass ihr sicher sein könnt, dass euer Geld sinnvoll weiter verwendet wird und ihr mit eurem Kauf weiterhin einen wertvollen Beitrag zur Aufklärung über die Borderline-Störung leistet. Nach Auflösung des Vereins und Abschluss des Ausverkaufs werden wir alles, was dann noch übrig ist, an den Verein Powerchild e.V. spenden, der sich für die Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen einsetzt. Wir danken euch von Herzen für die jahrelange Treue.

Euer GP-Team

 

Ausgabe 27 mit Extraheft druckfrisch erschienen!

Thema: "Borderline und Kreativität"

[Bestellen...]

23.12.2013

 


NEUE (ONLINE-)STUDIEN!!!   

Link

Eintrag vom 23.11.2013


Neue Website der Forschergruppe des ZI-Mannheim und des Zentrums für Psychosoziale Medizin (ZPM) des Universitätsklinikums Heidelberg

Das Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI) Mannheim und das Zentrum für Psychosoziale Medizin (ZPM) des Universitätsklinikums Heidelberg informieren auf ihrer neuen Website ausführlich über die Studien ihrer gemeinsamen Klinische Forschergruppe (KFO).

Unter www.kfo256.de finden Sie neben den Beschreibungen der verschiedenen Teilstudien Informationen zum Ablauf, den organisatorischen Details sowie Kontaktdaten aller Ansprechpartner.

Über ein Kontaktformular können Sie sich dort unverbindlich für ein erstes Vorgespräch anmelden.

Die Forscher der KFO freuen sich, von Ihnen zu hören!  

 
 


Nächste Ausgabe

Wir arbeiten derzeit fleißig an der neuen Ausgabe, werden sie aber aufgrund unserer privaten und beruflichen Auslastung 2012 nicht mehr herausbringen können.
Im Frühjahr 2013 wird dann aber das neue Heft Nr. 26 erscheinen!
Bis dahin wünschen wir euch eine gute Zeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

Euer GRENZPOSTen-Team 

PS: Artikel zum Thema "Borderline und Selbstkonzept" könnt ihr bis 15.01.2013 gern noch einreichen. Gesucht werden auch noch Leserartikel mit Kurzgeschichten und Gedichten!


Teilen